Das bin ich ...

über mich, die Kunst und über meine Marionetten

 

Geboren 1958 in Salzgitter - Bad, hatte ich bereits im Kindesalter viel Spaß an der Malerei.  Ich beteiligte mich oft an diversen Malwettbewerben und manchmal war ich sogar die glückliche Siegerin.

1974 bis 1977 absolvierte ich eine Ausbildung zur Bauzeichnerin.

1979 trat ich dem örtlichen Hobby - Künstlerverein LAIENBURG bei. Ich nahm an diversen Ausstellungen in öffentlichen Räumlichkeiten teil, z. B. im Rathaus der Stadt Salzgitter oder im Atrium der Stadtsparkasse. An den MONTMARTRE - Sonntagen im Atelier der LAIENBURG nahm ich ebenfalls teil und konnte dort meine Arbeiten den interessierten Besuchern präsentieren. 

Bei der LAIENBURG erlernte ich die Technik und Ausführung von Radierungen,auch lithographisch gestaltet.

1982 verlegte ich meinen Wohnsitz nach Düsseldorf.

Durch die Geburt meines Sohnes im Jahr 1983, und meiner Berufstätigkeit als Bauzeichnerin trat meine künstlerische Tätigkeit leider erst einmal für längere Zeit in den Hintergrund. 

2007 entdeckte ich mein Hobby neu und begann wieder zu malen – hauptsächlich Acrylmalerei

und dazu kam ein weiteres Hobby: die Fotografie.

Dann entdeckte ich ein neues und sehr schönes Thema :  Marionetten .

Inspiriert durch die wunderbaren Objekte meiner Mutter, Magdalena Sibilski, und ihrer Begeisterung für diese Zauberwelt, habe ich einfach damit begonnen .....

Skizzieren und Tüfteln, Formen und Zusammenbauen, mit Farben gestalten, die Bekleidung nähen - da kann man ( ich ) schon mal die Zeit vergessen.

Und das Ergebnis kann sich doch auch sehen lassen, oder?!